SPC 5000 Alarmzentrale mit IP im G3 Metallgehäuse

SPC5330.320-L1 Zentralen

Firmware V3
Programmierbare Bereiche 16
Max. Anzahl Benutzer 256
Ereignisspeicher Intrusion 10’000
Zutritt 10’000
Anzahl integrierter Meldegruppen 8
Max. Anzahl drahtgebundener Meldegruppen 128
Max. Anzahl Funkmeldegruppen 120
Durch eine Funkmeldergruppe entfällt eine drahtgebundene Meldergruppe
Abschlusswiderstand DEOL 4K7 (Standard), andere Widerstandskombinationen parametrierbar
Max. Anzahl Ausgänge 128
Anzahl Relaisausgänge auf Platine 1 (30 VDC / 1 A)
frei programmierbar (einpoliges Umschaltrelais)
Anzahl offener Kollektorausgänge auf Platine 2 für Innen-/Aussensirene (je max. 400 mA)
3 frei programmierbar (je max. 400 mA)
(Versorgung über zusätzlichen + 12 VDC Ausgang)
Türkapazität Max. 16 Eintritt oder 16 Ein-/Austritt
Anzahl Karten Leser Max. 32
Funkmodul Optional
Verifikation 8 Verifikationszonen mit max. 4 IP-Kameras und 8 Audiokomponenten
Video Bis zu 16 Vor / 16 Nachalarmbildern( JPEG Auflösung 320 x 240, max. 1 Bild/sek.)
Audio Bis zu 60 Sek. Vor / 60 Sek. Nachalarm Aufzeichnung
Zeit-Funktionen 32 Kalender mit 53 Wochen anwendbar auf Benutzer, Bereiche, Zonen, Ausgänge, Bedienteile, Türen
Makrosprache Cause & Effect mit 256 Trigger / 128 logischen Ausgängen
Anzahl Feldgeräte Max. 48
(16 Bedienteile, 16 Türerweiterungen, 16 Ein-/Ausgangserweiterungen)
Schnittstellen 2 X-BUS (2 Stiche oder 1 Ring)
2 RS232
1 USB (PC Verbindung)
1 Ethernet (RJ45)
1 SPC Fast Programmer
Sabotagekontakt Deckelkontakt
2 Eingänge für externe Sabotagekontakte
Netzspannung 230 VAC, + 10%/ -15%, 50 Hz
Arbeitsstrom Max. 200 mA bei 12 VDC
Ruhestrom Max. 170 mA bei 12 VDC
Ausgangsspannung 11-14 VDC unter normalen Betriebsbedingungen
(230 VAC Versorgung anliegend und Akku voll aufgeladen)
Ausgangsleistung Max. 750 mA bei 12 VDC
Akkutyp 12 VDC 17 Ah (nicht im Lieferumfang)
Betriebstemperatur 0 ~ +40 °C
Farbe RAL 9003 (Signalweiss)
Gewicht 6.100 kg
Abmessungen (B x H x T) 326 x 415 x 114 mm
Gehäuse Metallgehäuse groß (1.2 mm Stahl)
Zulassung EN50131-1 / EN50131-3 / EN50131-6, Grade 3, Class II
AT: VSÖ Klasse GS-N, Nr.: GS-N 130603/77 E